Planen Sie Ihre eigene Safari

Wir freuen uns sehr über Ihre Anfrage für einen Tansania Aufenthalt. Bitte kontaktieren Sie uns über untenstehende E-Mail Adresse oder über WhatsApp!

WhatsApp +255788381081

GO UP

Mount Kilimanjaro “Lemosho Route”

separator
Price $2595 9 Tage
Scroll down

Mount Kilimanjaro “Lemosho Route”

$2595 per person

Dauer: 9 Tage, 8 Nächte, Sie verbringen 8 Tage auf dem Mount Kilimanjaro

Länge: 49 km Aufstieg – 22 km Abstieg

Beschreibung: Die Lemosho Route ist ein wunderbarer und eher selten begangener Aufstieg zum Kilimanjaro. Sie haben eine großartige Aussicht Richtung Nordwesten zum Amboseli National Park in Kenia und zum Mount Meru. Die Route ist zudem ideal für eine sorgfältige Akklimatisation, da man langsam aufsteigt und viel Zeit unterhalb von 4.000 m verbringt. Viele Bergsteiger schreckt die lange Anfahrt von Arusha ab und zählt deswegen zu dem am wenigsten begangenen, aber reizvollsten Routen. Am Shira Camp trifft die Lemosho Route auf die Machame Route.

Die Übernachtung erfolgt in Zelten! Sie sollten eine gewisse Bereitschaft zum Komfortverzicht mitbringen. Einige Zeltplätze verfügen nur über sehr einfache sanitäre Anlagen, die nicht unbedingt den europäischen Standards entsprechen.

Hinweis: Bergsteiger, die den Stella-Point erreicht haben, bekommen eine grüne Urkunde, Bergsteiger, die es bis ganz nach oben geschafft haben, bekommen eine goldene Urkunde.

9 Tage
  • Departure
    Da wir nur private Touren anbieten, kann die Mount Kilimanjaro Besteigung jederzeit stattfinden.
  • Departure Time
    Wir empfehlen keine Bergbesteigung in der großen Regenzeit von April bis Mitte Mai!
  • Dress Code
    entsprechend der Checkliste
1
Tag 1: Kilimanjaro International Airport - Arusha

Wir begrüßen Sie am Kilimanjaro International Airport und fahren nach Arusha zurück in Ihre Lodge. Sie lernen Ihren Mountain Guide kennen, der die Mount Kilimanjaro Besteigung mit Ihnen besprechen wird.

(Abendessen)

Unterkunft: Planet Lodge

2
Tag 2: Arusha – Londorossi Gate (2.360 m) – Lemosho Glades (2.100 m) - Mti Mkubwa Camp (2.750 m), 7 km ca. 3-4 Stunden Gehzeit, ↑ 650 m

Der Tag beginnt früh mit einem Frühstück und der Fahrt zum Londorossi Gate, dann weiter zu den Lemosho Glades. Die Fahrt führt über eine sehr holprige Piste und dauert knapp 3 h. Nachdem der Guide und die Träger das Gepäck umgepackt und verstaut haben, beginnt der Aufstieg. Er führt Sie durch einen faszinierenden, dichten Regenwald, in dem sich Colobus Affen von Ast zu Ast hangeln bis zum Mti Mkubwa Camp. Am späteren Nachmittag erreichen Sie das Camp.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Mti Mkubwa Camp

3
Tag 3: Mti Mkubwa Camp (2.750 m) – Shira Camp I (3.450 m), 8 km, ca. 5 h, ↑ 750 m

Nach dem Frühstück wandern Sie an den höchsten Punkt der Vegetationsstufe. Der Wald geht über in eine sanfte Moorlandschaft. Nach einem kurzen Mittagessen und einer Erholungspause gehen Sie einen felsigen Grat entlang zum Shira Plateau. Shira ist der westlichste der drei Vulkangipfel des Kilimanjaro Plateaus. Er und der östliche Mawenzi sind älter als der schneebedeckte Hauptgipfel - der "Kibo" und daher schon stärker erodiert. Hier durchläuft man von ca. 3.400 m– 4.200 m die wohl spektakulärste und sonderbarste Vegetationszone am Mount Kilimanjaro - die Zone der mehrere Meter hohen Riesenlobelien und Riesen Senecien, die eine ganz eigenartige Landschaft formen. Abendessen und Übernachtung im Camp.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Shira Camp 1

4
Tag 4: Shira Camp I (3.450 m) – Shira Camp II (3.750 m) – Moir Hut (4.150 m), ca. 6 h, ↑ 300 m

Nach dem Frühstück führt der Weg weiter durch die Hochmoorlandschaft, vorbei an den Flanken des Shira Kraters. Sie passieren das Shira Camp II auf 3.850 m nach etwa 4 h Gehzeit. Dann geht es weiter Richtung Moir Hütte. Dafür wandern Sie zunächst entlang des Plateaus und steigen zur Shira Hütte auf, die auf 3.750 m liegt. Zwischendurch werden Sie zu Mittag essen. Danach passieren Sie den „Shark Tooth“, einen sehr markanten Felsen, bevor Sie dann in Richtung Lawa Tower weitergehen.

Zum Abschluss des Tages steigen Sie noch zur Moir Hütte (4.150 m) auf. Dort angekommen lohnt sich noch ein kurzer weiterer Anstieg zu einem kleinen Aussichtspunkt: Sie haben einen freien Blick über das Amboseli Becken. Am späteren Nachmittag erreichen Sie Ihr Camp. Abendessen und Übernachtung im Camp.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Moir Hut

5
Tag 5: Moir Hut (4.150 m) - Barranco Camp (3.950 m), 15 km ca. 7 Stunden Gehzeit, 300 m

Nach dem Frühstück wandern Sie ostwärts und verlassen den immer spärlicher werdenden Wald. Sie durchqueren eine felsige Landschaft, bis Sie den Lava Tower auf 4.630 m erreichen. Der Lava Tower kann bestiegen werden. Nach dem Mittagessen in der Nähe des Lava Towers, erfolgt der Abstieg zum Barranco Camp. Das Abendessen ist schon für Sie vorbereitet.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Barranco Camp

6
Tag 6: Barranco Camp (3.950 m) – Karanga Camp (4.040 m), 5 km ca. 3-4 h (Akklimatisierungstag!)

Dieser Tag ist für eine bessere Akklimatisierung gedacht. Sie gehen zu einem großen Felsüberhang und steigen über Lavafelder etwas bergauf. Haben Sie diese Passage hinter sich gebracht, geht es wieder leicht bergab, durch eine Hochmoorlandschaft und über große Grasbüschel. Es geht immer wieder bergauf und bergab über Sand, Schotter, durch ausgetrocknete Bachläufe bis zum Karanga Valley. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick auf die Eishänge des Decken- und Rebmann Gletschers. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Camp. Abendessen und Übernachtung im Camp.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Karanga Camp

7
Tag 7: Karanga Camp (4.040 m) - Barafu Camp (4.680 m) 4 km ca. 5 Stunden Gehzeit, ↑ 640 m

Nachdem Sie eine Nacht unter der Barranco Wand verbracht haben, klettern Sie diese nun hinauf. Hier oben können Sie ermessen, wie schön der Kilimanjaro wirklich ist. Die Strecke geht dann weiter in das Karanga Tal. Hier gibt es das letzte Wasser auf dem Weg. Sie haben nun die südliche Umrundung abgeschlossen und alle Blicke sind auf den Gipfel gerichtet. Sie müssen noch eine steilere Steinwüste zum Barafu Camp überwinden. Abendessen und Übernachtung.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Barafu Camp

8
Tag 8: Gipfeltag!!! Barafu Camp (4.680 m) – Uhuru Spitze (5.895 m), 7 km Aufstieg, ca. 8 h Gehzeit, ↑ 1.215 m – Mweka Camp (3.060 m), 23 km Abstieg, 7-8 h Gehzeit Abstieg

Vor Mitternacht stehen Sie auf und nehmen ein leichtes Frühstück zu sich. Sie bereiten sich auf die Gipfelbesteigung vor und steigen etwa 4 Stunden Richtung Nordwesten über schwere Geröllhalden und mögliche Schneefelder zwischen dem Rebmann und Ratzel Gletscher zum Stella-Point am Kraterrand. Hier machen Sie eine kurze Rast und können einen spektakulären Sonnenaufgang erleben. Am Stella Point treffen sich die Marangu Route und die Machame Route. Sie sind 5.861 m hoch. Nach weiteren 2 Stunden an der Kraterkante entlang erreicht Ihr den Gipfel des Mount Kilimanjaro, den Uhuru Peak in 5.895 m Höhe.

Sie haben es geschafft!!!

Nach einem Fotoshooting beginnt der etwa 3-stündige Abstieg zum Barafu Camp, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen werden. Nach einer kurzen Aufwärmphase steigen Sie weitere 1.500 m hinab zum Mweka Camp. Hier beginnt bereits der Regenwald wieder. Abendessen und heißes Waschwasser sind für Sie vorbereitet. Später fallen Sie in den wohlverdienten Schlaf.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Mweka Camp

Der Aufstieg beginnt um Mitternacht mit Kopflampen und Taschenlampen. Es wird sehr kalt sein, bis Sie wieder absteigen. Sie benötigen all Ihre warmen Anziehsachen. Das ist mit Abstand der schwierigste Teil des Aufstieges. Langsames Gehen „pole, pole“ und eine optimistische Grundhaltung bringen Sie bis ganz nach oben!

9
Tag 9: Mweka Camp (3.060 m) – Mweka Gate (1.640 m) – 15 km ca. 3 Stunden - Arusha

Nach einem guten Frühstück wandern Sie etwa 3 Stunden durch eine schöne Landschaft Richtung Machame Gate. Am Machame Gate wird Ihnen Ihre Urkunde überreicht. Anschließend bringen wir Sie nach Arusha zurück.

(Frühstück | Mittagessen | Abendessen)

Unterkunft: Planet Lodge

10
Tag 10: Arusha – Arusha Flugplatz / Kilimanjaro International Airport

Nach dem Frühstück bringen wir Sie entweder zum Kilimanjaro International Airport oder zum Flugplatz in Arusha, je nach Ihrem weiteren Programm.

(Frühstück)

 

- - Ende der Mount Kilimanjaro Besteigung - -

Inklusive:
  • alle Transfers
  • 1 x Übernachtung zu Beginn der Kilimanjaro Besteigung (HP) und nach der Mount Kilimanjaro Besteigung
  • Unterkünfte auf dem Mount Kilimanjaro in Zelten
  • Alle Mahlzeiten während des Auf- und Abstieges
  • Alle Parkgebühren und Camping Gebühren
  • Professionelle Englisch sprechende Bergführer
  • Einführung in die Bergbesteigung
  • Gehälter vom Bergführer und den Trägern
Nicht inklusive:
  • Bergsteigerausrüstung
  • alle persönlichen Ausgaben
  • Internationale Flüge und Visagebühren
  • Alle Arten von Trinkgeldern
  • Krankenversicherung, Reiseversicherung – die wir dringend empfehlen!
Unsere Empfehlung an Trinkgeldern für die Mountain Crew (von der Gruppe):
  • Guide: US$ 25.- pro Tag
  • Assistant Guide: US$ 20.- pro Tag
  • Koch: US$ 15.- pro Tag
  • Jeder Träger: US$ 10.- pro Tag
Translate »